Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zur Billigung der Erweiterung des Geltungsbereichs und des Vorentwurfs des Bebauungsplanes Nr. 188 „Happinger-Au-Straße Süd“ mit integriertem Grünordnungsplan sowie Änderung der Veränderungssperre vom

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 24.07.2019 die Vergrößerung des Geltungsbereichs des Bebauungsplans sowie den Vorentwurf gebilligt. Die Erweiterung des Geltungsbereichs zur Satzung über die Veränderungssperre vom 22.11.2018 zum Bebauungsplan Nr. 188 „Happinger-Au-Straße Süd“ mit integriertem Grünordnungsplan wurde ebenfalls beschlossen. Das Plangebiet umfasst Teilbereiche der Happinger-Au-Straße und befindet sich ca. 850 m nordöstlich des Dorfkerns von Happing. Ziel der Planung ist es, die Verkehrsfunktion in Form einer Gemeindeverbindungsstraße zwischen Happing und Kastenau zu gewährleisten sowie die Flächen für einen bedarfsgerechten Straßenausbau zu sichern.

Aufgrund der Veränderungssperre dürfen Vorhaben im Sinne des § 29 BauGB nicht durchgeführt und bauliche Anlagen nicht beseitigt werden. Erheblich oder wesentlich wertsteigernde Veränderungen von Grundstücken und baulichen Anlagen, deren Veränderungen nicht genehmigungs-, zustimmungs- oder anzeigepflichtig sind, dürfen ebenfalls nicht vorgenommen werden. Die Veränderungssperre endet, wenn der Bebauungsplan rechtsverbindlich wird, spätestens aber nach Ablauf von zwei Jahren.

Die Veränderungssperre kann während der allgemeinen Öffnungszeiten (Montag bis Freitag 8 - 12 Uhr und Donnerstag 14 - 17 Uhr) sowie nach Vereinbarung im Stadtplanungsamt, Rathaus, Königstraße 24, bzw. im Internet auf der Homepage der Stadt Rosenheim auf den Seiten des Stadtplanungsamtes (https://www.rosenheim.de/stadt-buerger/aemter-und-dienststellen/stadtplanungsamt.html) eingesehen werden.

Die Öffentlichkeit kann sich ab 07.08.2019 bis einschließlich 13.09.2019 über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung mit im Rahmen eines Aushangs im Flur des Stadtplanungsamtes im Rathaus, Königstraße 24, Ostflügel, 3. Stock informieren. Während der Dienststunden (Montag bis Freitag 8-12 Uhr und Montag bis Mittwoch 14-16 Uhr, Donnerstag 14-17 Uhr) besteht auch die Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Die Unterlagen können darüber hinaus auf der städtischen Homepage abgerufen werden unter https://www.rosenheim.de/stadt-buerger/planen-und-bauen/bebauungsplaene/oeffentlichkeitsbeteiligung.html.