Planentwurf zum Bebauungsplan P6a „Schmiedgasse“ – 7. Teiländerung liegt öffentlich aus

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 19.05.2021 die 7. Teiländerung des Bebauungsplanes Nr. P6a „Schmiedgasse“ beschlossen und gleichzeitig den Entwurf dieses Bebauungsplanes für die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange und für die öffentliche Auslegung gebilligt.

Die 7. Teiländerung dient dem Ziel, an der östlichen Grundstücksgrenze der Fl. Nr. 1, Gemarkung Pang, eine Einfriedungshöhe von 2,50 m in einer Ausbildung als Sicht- und Lärmschutzwand zum westlichen Nachbarn der Panger Str. 21 (Gaststätte Pan-ger Straße 25) hin, zuzulassen.

Der Geltungsbereich der 7. Änderung des Bebauungsplans Nr. P6a umfasst die Grundstücke mit den Fl. Nr. 1-T und Fl. Nr. 3, jeweils der Gemarkung Pang.

Eine Umweltprüfung findet im vereinfachten Verfahren nicht statt.

Die Beteiligung der Öffentlichkeit wird nach den Regelungen des Planungssicherstellungsgesetzes (PlanSiG) als Veröffentlichung im Internet durchgeführt. Der Planentwurf des obigen Bebauungsplanes, die Begründung, die wesentlichen Gutachten sowie die wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen sind auf der Homepage der Stadt Rosenheim unter diesem Link einsehbar.

Die amtliche Bekanntmachung im Amtsblatt Nr. 34 vom 08.06.2021 der Stadt Rosenheim ist im Internet einzusehen.