Stadt baut Kindertagespflege weiter aus

Rosenheim. Mit dem Ziel der bestmöglichen Betreuung für jedes Kind, fördert und entwickelt die Stadt Rosenheim kontinuierlich das Angebot an Kindertagespflege. Aktuelles Projekt ist der Aufbau eines sogenannten Stützpunkts für Ersatzbetreuung. Sollte die eigentliche Betreuungsperson eines Tageskindes kurzfristig ausfallen, übernehmen zwei festangestellte Kindertagespflegepersonen in neugestalteten und kindgerecht eingerichteten Räumlichkeiten die Betreuung der Kinder. So kann das gesetzliche Recht auf ein verlässliches Betreuungsangebot für Eltern und Kinder garantiert werden.

In Rosenheim bieten Kindertagespflegepersonen eine flexible und familiennahe Betreuung bei sich zu Hause oder in einer der vier Großtagespflegestellen an. Das Amt für Schulen, Kinderbetreuung und Sport unterstützt Eltern bei der Vermittlung zu einer Tagespflegeperson und bietet umfassende Beratung und Hilfestellung.

Für Auskünfte rund um die Kindertagespflege oder bei Interesse an einer selbständigen Tätigkeit als Tagesmutter/-vater, steht Ulrike Zehentmair, Fachberatung Kindertagespflege vom Amt für Schulen, Kinderbetreuung und Sport unter der Telefonnummer 08031/365 1508 zur Verfügung.