Bauarbeiten in der Mangfallstraße: Baustellenablauf liegt im Plan; Fertigstellung voraussichtlich Anfang November 2020

Im März haben die Bauarbeiten für die Erneuerung der Kaltenbrücke in der Mangfallstraße begonnen, zeitgleich mit dem Ausbau der Mangfallstraße Süd. Der Abbruch der alten Brücke erfolgte im Juni.  Inzwischen ist die Brücke im Überbau fertiggestellt. Als nächstes folgen die Gehwegkappen und die Geländerarbeiten.

„Es ist erfreulich, dass auch bei der zweiten großen Straßensanierungsmaßnahme in diesem Jahr neben der Ellmaier-/Kaiserstraße alle Kanal-, Rohrleitungs- und Straßenbauarbeiten im Zeitplan liegen. Die neu zu errichtenden Kanäle und Rohrleitungen sind bis auf wenige Restarbeiten hergestellt. Die Oberflächen im Straßenbau wie Randbegrenzungen, Gehsteige etc. sind zum Teil bereits realisiert und können wie auch die abschließenden Asphaltierungsarbeiten dann endgültig fertig gestellt werden, wenn der Brückenbau über die Kalten abgeschlossen ist“, so Tiefbauamtsleiter Hans-Joachim Stein zum derzeitigen Zwischenstand der Baumaßnahmen.

Die Arbeiten werden vermutlich Anfang November beendet sein.