Provisorischer Kreisverkehr eingerichtet

Rosenheim. In der Nacht von Dienstag, 24.03.2015, auf Mittwoch, 25.03.2015, montierten Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofes einen provisorischen Kreisverkehr auf der Kreuzung der B15 mit der Staatsstraße 2080 und der St.-Georg-Straße im Norden von Rosenheim.

Mit Unterstützung der Polizei wurde während einer 15-minütigen Vollsperrung ein Absperrzaun errichtet, in dessen Schutz dann die weiteren Arbeiten stattfanden. Während dieser Arbeiten floss der Verkehr bereits ohne Probleme durch den neuen Kreisel.  

Bis weit nach Mitternacht wurden anschließend die Elemente des Kreisinnenringes und die vorgelagerten Fahrbahnteiler montiert. Am heutigen Mittwoch, 25.03.2015, wurden die Fahrbahnmarkierungen aufgebracht und die Wegweiser sowie die Verkehrszeichen aufgestellt. In der Nacht auf Donnerstag wird die Kreismittelinsel abschließend mit Schotter aufgefüllt.

Der provisorische Kreisverkehr dient der besseren Verkehrsführung sowie der Verkehrssicherheit während der Umleitung in Folge der Sperrung der Schlößlstraße ab kommenden Montag, 30.03.2015.