Sanierung des „Brückenbergs“ beginnt am Montag, 08. Februar

Eigentlich sind die Baustellen in der Stadt noch im Winterschlaf. Nur am „Brückenberg“ ist damit schon Schluss. Denn dort beginnen bereits am kommenden Montag, 08. Februar die Sanierungsarbeiten. Erste vorbereitende Maßnahmen stehen bereits am Samstag, 06. Februar, 18 Uhr auf dem Plan. In rd. zwei Stunden werden Gelbmarkierungen für die ab Montag geltenden Fahrbahntrennungen aufgebracht.

Im ersten Bauabschnitt wird die östliche Brückenhälfte instand gesetzt. Dazu werden ab Montag, 08.30 Uhr die beiden stadteinwärts führenden Spuren gesperrt, sodass insgesamt nur noch zwei Fahrspuren zur Verfügung stehen: jeweils eine für den stadtauswärtigen und eine für den stadteinwärtigen Verkehr. Fußgänger und Radfahrer werden auf den gegenüberliegenden Geh- und Radweg geleitet.

Die Arbeiten am 1. Bauabschnitt werden voraussichtlich bis Ende Juni 2021 abgeschlossen sein. Danach wird in einem 2. Bauabschnitt die westliche Brückenhälfte instand gesetzt. Die gesamten Sanierungsarbeiten sollen bis Ende November 2021 abgeschlossen sein.

Um die Verkehrsbehinderungen möglichst gering zu halten, wird gebeten, den Baustellenbereich möglichst großräumig zu umfahren.