Türkische Kinder zu Besuch im Rathaus

Anlässlich des türkischen Kindertages besuchten zwölf Buben und Mädchen gemeinsam mit dem Türkischen Elternbeirat Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und Stadtdirektor Michael Keneder im Rathaus. Auf dem Stuhl der Oberbürgermeisterin stellten die Kinder dem Stadtoberhaupt zahlreiche Fragen und formulierten ihre Wünsche. Diese reichten von neuen Ideen für die Spielplatz- und Pausenhofgestaltung über die Verbesserung der Schulwegsicherheit bis hin zur Frage, ob Oberbürgermeisterin Bauer früher auch mal Klassensprecherin war. Geduldig nahm sie die Wünsche auf, beantwortete jede Frage und empfahl den Kindern sich auch zukünftig so engagiert für ihre Heimatstadt Rosenheim einzusetzen.

In fast allen Ländern der Welt wird an einem bestimmten – allerdings nicht einheitlichen Tag - ein Weltkindertag oder internationaler Kindertag gefeiert. Seit 1979 trägt das türkische Kinderfest den erweiterten Titel „Internationales Kinderfest“, um bereits im Kindesalter das Verständnis für andere Kulturen zu fördern.