Brückenberg und Ausbau der Hubertusstraße – 2. Bauphase

In der Nacht zum Freitag, 24.09.2021 startete mit Verkehrsumlegungen auf dem Brückenbauwerk in der Münchener Straße sowie in der Hubertusstraße die zweite Phase des Bauvorhabens. Gearbeitet wird nun in mehreren Baufeldern. Am Brückenbauwerk wird die Sanierung der westlichen Hälfte in Angriff genommen. In der Münchener Straße wird die nördliche Fahrbahnhälfte vom Beginn der Auffahrtsrampe zum Brückenberg stadtauswärts bis zum Kreuzungsbereich hergestellt. In der Hubertusstraße finden Straßen- und Tiefbauarbeiten zwischen Brückenberg und Wittelsbacherstraße in der östlichen Hälfte und im Bereich des Geländes der Agentur für Arbeit statt.

Für Verkehrsteilnehmer ergeben sich folgende Regelungen: Das Linksabbiegen von der Hubertusstraße kommend in die Münchener Straße Richtung Bahnhof ist nicht mehr möglich. Stattdessen wurde eine Umleitungsstrecke über die Wittelsbacher-, Aventin- und Eidstraße zur Münchener Straße eingerichtet. Auf beiden Seiten der Hubertusstraße zwischen Brückenberg und Wittelsbacherstraße sowie auf der Nordseite der Münchener Straße zwischen Eidstraße und Brücke sind die Gehwege gesperrt. Fußgänger, die von der Kreuzung Hubertus- / Wittelsbacher- / Pichlmayrstraße Richtung Münchener Straße wollen, müssen über die Wittelsbacher-, die Aventin- und die Eidstraße ausweichen. Entsprechendes gilt für die Gegenrichtung. Der bisher gesperrte südseitige Gehweg in der Münchener Straße zwischen Eidstraße und Brückenbauwerk konnte freigegeben werden.