Aktuelles der Stadt Rosenheim www.rosenheim.de de-de Stadt Rosenheim Mon, 22 Jul 2019 12:11:24 +0200 Mon, 22 Jul 2019 12:11:24 +0200 TYPO3 EXT:news news-2613 Mon, 22 Jul 2019 11:53:10 +0200 Verkehrsbeschränkungen Raublinger Straße und Filzenweg https://rosenheim.de/aktuell-rathaus/verkehrsbeschraenkungen-raublinger-strasse-und-filzenweg.html Wegen des Eichenprozessionsspinners kommt es in der Raublinger Straße und am Filzenweg an der Stadtgrenze zum Gemeindegebiet Raubling in der Zeit vom 23. Juli bis 26. Juli zu Sperrungen. Diese sind erforderlich, da vorhandene Raupennester abgesaugt und entfernt werden müssen.

Die Arbeiten werden jeweils für einen Straßenabschnitt durchgeführt. Nach Beendigung der Arbeiten bzw. über Nacht wird die Beschilderung abgebaut. Die Umleitung erfolgt in Richtung bzw. über die B15 nach Raubling.

Weitere Infos erhalten Sie beim Umwelt- und Grünflächenamt, Telefon 365-1685.

]]>
Pressemitteilungen
news-2612 Fri, 19 Jul 2019 07:42:26 +0200 Frühzeitige Bürgerinformation zur 18. Teiländerung des Bebauungsplans Nr. 19a „Oberaustraße West“ https://rosenheim.de/aktuell-rathaus/fruehzeitige-buergerinformation-zur-18-teilaenderung-des-bebauungsplans-nr-19a-oberaustrasse-west.html Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 27.03.2019 beschlossen, das Verfahren zur 18. Teiländerung des Bebauungsplans Nr. 19a „Oberaustraße West“ einzuleiten. Das Plangebiet liegt im sogenannten Aicherpark südlich des neuen Bahnhaltepunktes Rosenheim-Aicherpark und nördlich der Oberaustraße.

Ziel der Planung ist es, die erforderliche Wegeverbindung zum neuen Bahnhaltepunkt Rosenheim-Aicherpark planungsrechtlich zu sichern. Gleichzeitig soll die Bebauungsplanänderung dazu genutzt werden, das bestehende Planungsrecht auf den im Plangebiet liegenden Grundstücken im Vorfeld einer geplanten Gesamtkonzeption an die aktuellen Bedürfnisse der Gewerbetreibenden anzupassen.

Der Aufstellungsbeschluss des Stadtrates wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.

Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB geändert.

Die Öffentlichkeit kann sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung in der Zeit von Dienstag, 23.07.2019 bis einschließlich Dienstag, 06.08.2019 im Flur des Stadtplanungsamtes im Rathaus, Königstraße 24, Ostflügel 3. Stock, während der Dienststunden (Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr, Montag bis Mittwoch 14 bis 16 Uhr und Donnerstag 14 bis 17 Uhr) sowie nach Vereinbarung unterrichten und zur Planung äußern.

Die Unterlagen können darüber hinaus im Internet abgerufen werden unter: https://www.rosenheim.de/stadt-buerger/planen-und-bauen/bebauungsplaene/oeffentlichkeitsbeteiligung/fruehzeitige-buergerinformation.html.

]]>
Pressemitteilungen
news-2611 Thu, 18 Jul 2019 10:19:46 +0200 VHS Rosenheim veröffentlicht Jahresprogramm 2019 – 2020 https://rosenheim.de/aktuell-rathaus/vhs-rosenheim-veroeffentlicht-jahresprogramm-2019-2020.html Das Kursprogramm 2019 – 2020 der Volkshochschule Rosenheim ist fix und steht ab sofort im Internet bereit. Unter www.vhs-rosenheim.de kann man sich durch das große Angebot stöbern oder auch schon einzelne Kurse buchen. Die gedruckte Version des neuen VHS-Programmheftes erscheint ab 1. August und ist kostenfrei an allen bekannten Auslagestellen in der Stadt erhältlich.

Im neuen VHS-Jahr finden die Fitness- und Sprachkurse (Bodystyling, Lu Jong Yoga, Faszien-Workout oder Englisch für Anfänger) jetzt auch vor Ort statt, z.B. im Bürgerhaus Happing oder beim MTV Rosenheim in Oberwöhr.

Weitere Höhepunkte sind das „Studium Digitale“, bei dem man sich von zuhause aus flexibel fortbilden und fachspezifische Qualifikationen erwerben kann. Teilnehmer der Xpert-Business-Lehrgänge erhalten nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung anerkannte Zertifikate im betriebswirtschaftlichen Bereich. Zudem bietet der neue VHS-Baukasten für Unternehmen maßgeschneiderte Weiterbildungspakete für das eigene Team an.

Im neuen Studium „Generale Night“ widmet sich Dr. Christoph Rohde im ersten Block den kulturellen Entwicklungen der Bundesrepublik Deutschland. Im zweiten Block steht Clara Schumann im Mittelpunkt, umrahmt von einem Klavierkonzert des Pianisten Professor Dr. Dieter Lallinger.

Anmeldung sind online unter www.vhs-rosenheim.de oder persönlich in der VHS-Geschäftsstelle, Stollstraße 1 in Rosenheim möglich. Telefonische Auskünfte gibt’s unter: 08031-3651450.

]]>
Pressemitteilungen
news-2610 Wed, 17 Jul 2019 15:07:54 +0200 Einser-Schüler bei der Oberbürgermeisterin https://rosenheim.de/aktuell-rathaus/einser-schueler-bei-der-oberbuergermeisterin.html Gestern empfing Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer im Rosenheimer Rathaus Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Aising und der Mittelschule Am Luitpoldpark, die ihren Abschluss mit einer Eins vor dem Komma abgeschlossen haben. Dazu gratulierte ihnen die Oberbürgermeisterin und überreichte ein kleines Geldgeschenk. Anschließend berichteten die jungen Menschen der Rathauschefin von ihrer Schullaufbahn und ihren Plänen, die nach ihrem erfolgreichen Schulabschluss anstehen. Und die sehen bei jedem anders aus: von der Ausbildung zur Bankkauffrau, einer Aufnahmeprüfung bei der Polizei oder eine Fortführung der schulischen Karriere an der FOS/BOS. Fest steht, dass sich die erfolgreichen Mittelschüler mit ihren hervorragenden Abschlüssen sehr gute Startbedingungen für ihr Ausbildungs- und Berufsleben gesichert haben.    

]]>
Pressemitteilungen
news-2609 Tue, 16 Jul 2019 11:30:38 +0200 Einkaufen am Grünen Markt - „Finger G`Spui“ spielen auf https://rosenheim.de/aktuell-rathaus/einkaufen-am-gruenen-markt-finger-gspui-spielen-auf.html Der Grüne Markt auf dem Ludwigsplatz ist Rosenheims erste Adresse für frische regionale Lebensmittel. Täglich halten die Fieranten eine große Angebotspalette aus frischem Obst, Gemüse, Wurst, Teigwaren und Geflügel bereit. Auch zahlreiche Honig- und Käsespezialitäten lassen sich auf dem Grünen Markt finden. Auf Gartenliebhaber wartet zudem eine große Auswahl an Blumen und Pflanzen.

Am Samstag, 20. Juli lässt sich auf dem Grünen Markt sogar mit musikalischer Begleitung einkaufen. Von 9 bis 12 Uhr spielen die jungen Musiker von „Finger G`Spui“ für die Marktbesucher auf.

Frühaufsteher können auf dem Grünen Markt aber auch schon ab 7.30 Uhr einkaufen. Zwei Gehminuten vom Ludwigsplatz entfernt, stehen im Parkhaus P7 „Altstadt Ost“ ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

 

]]>
Pressemitteilungen
news-2608 Mon, 15 Jul 2019 12:30:52 +0200 Bibliotheken der Zukunft https://rosenheim.de/aktuell-rathaus/bibliotheken-der-zukunft.html Studentinnen der Technischen Hochschule Rosenheim entwerfen Visionen für die Rosenheimer Stadtbibliothek

Ein Team von sechs Masterstudentinnen des Studiengangs Innenarchitektur der Technischen Hochschule Rosenheim hat sich im Sommersemester 2019 mit der baulich-gestalterischen Weiterentwicklung der Stadtbibliothek beschäftigt. Unter der Leitung von Prof. Denise Dih von der Fakultät Innenarchitektur, Architektur und Design sind sechs unterschiedliche Raum- und Nutzungsszenarien entstanden. Die Vorschläge reichen von einer bewachsenen Gerüststruktur über eine begehbare Terrassenlandschaft oder einer lebenslangen Lernspirale bis hin zu Wachstumsringen eines Baums, der Metapher eines geöffneten Buches sowie einer Rosenheimer Treppe, die zum Verweilen einlädt. 

Allen Konzepten gemeinsam ist die Miteinbeziehung des Salzstadels. Seit Jahren ist die Stadtbibliothek nicht nur ein Aufenthaltsort und Treffpunkt, sondern eine Einrichtung mit Außenwirkung. Bibliotheksleiterin Susanne Delp und ihr Team nutzen den Salzstadel als Experimentier- und Spielwiese. Von Open-Air-Kino, Urban Gardening über Bücherflohmärkte, Freiluftaktionen für Kinder, Silent Disco und Lesepeepshow, Konzerte und Tanz hat die Stadtbibliothek viele Aktionen initiiert oder begleitet. Die Digitalisierung verschärft diesen Veränderungs- und Innovationsdruck auf die Bibliotheken.

Die visionären Entwürfe der angehenden Innenarchitektinnen geben interessante Einblicke, wohin die Reise der Stadtbibliothek gehen könnte. Alle Konzepte sind noch bis zum 26. Juli im Rahmen einer Ausstellung in der Stadtbibliothek zu sehen.

]]>
Pressemitteilungen
news-2607 Mon, 15 Jul 2019 09:10:14 +0200 Aktuelle Kaufpreisübersichten für Wohnimmobilien https://rosenheim.de/aktuell-rathaus/aktuelle-kaufpreisuebersichten-fuer-wohnimmobilien-2.html Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte bei der Stadt Rosenheim hat die Kaufpreisübersichten 2018 für Wohnimmobilien erstellt. Die Kaufpreisübersichten umfassen überwiegend die Jahre 2015 bis 2018. Es gibt Übersichten für neue Doppelhaushälften und Reihenhäuser sowie neue und wiederverkaufte Wohnungen. Die Kaufpreisübersichten enthalten unter anderem jeweils durchschnittliche Preise je Quadratmeter Wohnfläche.

 

Die Kaufpreisübersichten können im Internet unter
https://www.rosenheim.de/stadt-buerger/planen-und-bauen/kaufpreisuebersichten.html kostenfrei abgerufen werden.

Außerdem sind die Kaufpreisübersichten auch direkt bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses erhältlich: Königstraße 24, 83022 Rosenheim; Tel. 08031/365-1621; Fax 08031/365-2095; E-Mail: gutachterausschuss@rosenheim.de

]]>
Pressemitteilungen
news-2606 Thu, 11 Jul 2019 10:45:06 +0200 Erneute öffentliche Auslegung zum vorhabensbezogenen Bebauungsplan Nr. 180 „Bahnhofstraße 5/5a“ https://rosenheim.de/aktuell-rathaus/erneute-oeffentliche-auslegung-zum-vorhabensbezogenen-bebauungsplan-nr-180-bahnhofstrasse-55a.html Die Planung zum Bebauungsplan Nr. 180 „Bahnhofstraße 5/5a wurde bereits im Frühjahr 2019 öffentlich ausgelegt. Da sich danach noch geringe Planänderungen ergeben haben, wird nun eine erneute öffentliche Auslegung durchgeführt.

Eine Übersicht über die Planänderungen sowie die geänderten Planentwürfe selbst, die zugehörige Begründung mit Umweltbericht, die wesentlichen Gutachten sowie die wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen können in der Zeit von Mittwoch, 17. Juli bis einschließlich Freitag, 23. August 2019 im Flur des Stadtplanungsamtes im Rathaus, Königstraße 24, Ostflügel 3. Stock, eingesehen werden.

Während der Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen zu den Planentwürfen schriftlich oder während der Dienststunden (Montag bis Freitag 8 - 12 Uhr und Montag bis Mittwoch 14 - 16 Uhr, Donnerstag 14 - 17 Uhr) sowie nach Vereinbarung zur Niederschrift vorgebracht werden. Die Unterlagen können darüber hinaus im Internet abgerufen werden unter https://www.rosenheim.de/stadt-buerger/planen-und-bauen/bebauungsplaene/oeffentlichkeitsbeteiligung.html .

 

]]>
Pressemitteilungen
news-2605 Thu, 11 Jul 2019 10:34:09 +0200 Grünabfälle gehören nicht in die Natur https://rosenheim.de/aktuell-rathaus/gruenabfaelle-gehoeren-nicht-in-die-natur-1.html Grünabfälle schnell und einfach in der Natur entsorgen? Für einige Menschen scheinbar eine Selbstverständlichkeit. Regelmäßig finden Mitarbeiter der Stadt Rasenschnitt und andere Grünabfälle im Wald oder an Gewässern. Wie im anhängenden Bild zu sehen, werden auch Stadtbäche zur Entsorgung von Grünabfällen missbraucht.

Obwohl es sich bei Gras und Grünabfällen um natürliches Material handelt, wird das Ökosystem der Gewässer dabei in erheblichem Maße belastet. Wenn der Rasenschnitt auf den Grund abgesunken ist, zerfällt er dort und bildet eine Schicht an Faulschlamm. Dies führt nicht nur zu unangenehmen Geruchsbelästigungen, sondern entzieht dem Gewässer Sauerstoff. Auch Nährstoffe setzt das zerfallene Material frei. So können Algen wachsen vermehrt und entziehen dem Gewässer noch zusätzlich Sauerstoff, der Bach droht „umzukippen“. Dadurch wird nicht nur das Ökosystem Bach erheblich geschädigt, die Beseitigung der Ablagerungen verursacht zudem hohe Kosten.

Aus diesem Grund bittet das Umwelt- und Grünflächenamt alle Bürgerinnen und Bürger, Rasenschnitt und sonstige Grünabfälle entweder auf dem eigenen Kompost oder in den Containern für kompostierbare Grünabfälle zu entsorgen. Größere Mengen können auch kostenlos beim Entsorgungshof, Innlände 25, abgegeben werden.

Weitere Informationen erteilt das Umwelt- und Grünflächenamt unter der Telefonnummer 3651692.

]]>
Pressemitteilungen
news-2604 Fri, 05 Jul 2019 10:59:08 +0200 Abschlussarbeiten für 2. Bauabschnitt der Kaiserstraße - Hauptzufahrt zur Loretowiese muss gesperrt werden https://rosenheim.de/aktuell-rathaus/abschlussarbeiten-fuer-2-bauabschnitt-der-kaiserstrasse-hauptzufahrt-zur-loretowiese-muss-gesperrt.html Ab Montag, 08. Juli 2019, werden die noch ausstehenden Straßen- und Tiefbauarbeiten des 2. Bauabschnitt in der Ebersberger-/Kaiserstraße durchgeführt. Die Arbeiten finden zwischen der Einmündung Austraße (ggü. Loretokapelle) und der Kaiserstraße 21 (ggü. Polizeipräsidium) statt.

Dazu muss ab 7 Uhr an der Kaiserstraße die Hauptzufahrt zur Loretowiese gesperrt werden. Die Loretowiese kann jedoch weiterhin über die Zufahrt am Kaiserbad und über die Herbststraße bzw. den Kapuzinerweg angefahren werden.

Die verbliebenen Restarbeiten an den Gehwegen der Kaiserstraße werden unter abschnittsweiser Einengung der Fahrbahn durchgeführt. Mitte August sollen die Arbeiten abgeschlossen werden. Speziell im Hinblick auf die Wechselwirkung mit der Großbaustelle in der Prinzregenten-/Samer- und Riederstraße wird das Tiefbauamt sicherstellen, dass die Straße trotz der notwendigen Verengungen in beiden Fahrtrichtungen offenbleibt.

Der Einbau der finalen Asphaltdeckschicht erfolgt nach dem Herbstfest Ende September/Anfang Oktober.

]]>
Pressemitteilungen