Beratung und Information

Beratung für Menschen aus dem Ausland

Informationen in Leichter Sprache
Diese Seite in Alltags-Sprache lesen.
 

Menschen aus dem Ausland heißen auch:
Zuwanderer und Zuwanderinnen
oder Migranten und Migrantinnen

Wir beraten:
•   erwachsene Menschen aus dem Ausland
     Die Beratungs-Stelle heißt:
     Migrations-Dienst für erwachsene Zuwanderer.
     Der Migrations-Dienst hat
     verschiedene Einrichtungen.
     Sie finden die Telefon-Nummern
     unter der Überschrift: 
     Wer hilft mir?
 

 

•   junge Menschen aus dem Ausland
     unter 27 Jahre.
     Die Beratungs-Stelle heißt:
     Jugend-Migrations-Dienst für Personen
     unter 27 Jahren

     Der Jugend-Migrations-Dienst hat
     verschiedene Einrichtungen.
     Sie finden die Telefon-Nummern
     unter der Überschrift:
     Wer hilft mir?

Wir helfen Ihnen,
wenn Sie nach Deutschland kommen.
Damit Sie alles verstehen.
Damit Sie sich im täglichen Leben zurecht finden.

Welche Hilfen bekomme ich?

Wir helfen Ihnen:

•   einen Sprach-Kurs zu suchen.
•   bei Fragen zu Schule und Ausbildung.
•   bei der Anerkennung von Schul-Abschlüssen
     und Berufs-Abschlüssen aus Ihrem Heimat-Land.

 

 

Anerkennung heißt:
Der Abschluss aus der Heimat
ist auch in Deutschland gültig.
Sie dürfen mit dem Abschluss eine Ausbildung
machen.
Oder arbeiten.
Wenn Sie keine Anerkennung bekommen,
müssen Sie nochmal eine Ausbildung machen.
•   eine Arbeit zu suchen.
 

•   Wenn Sie Infos zur Ehe und Familie brauchen.
     Oder zur Erziehung von Kindern.

 

 

 

 

 

Zum Beispiel bei Fragen zu
     o   Schwangerschaft
 
   o   Kinder-Garten
     
o   Hilfen für Kinder

•   beim Ausfüllen von Anträgen.

Und bei Ämtern.
•   bei Fragen zu Gesetzen über Ihren Aufenthalt.

•   Wenn Sie Fragen zum Geld haben.
     Zum Beispiel:
     o   Wie viel Geld Sie bekommen.
     o   Wenn Sie Schulden haben.

 

 

 

 

 

 

 

Das heißt:
Sie haben sich Geld geliehen.
Sie müssen das Geld zurück zahlen.

 

 

 

 

 

     o   Wenn Sie ein Bank-Konto brauchen.

 

 

•   Bei Fragen zur Gesundheit.

 

 

 

 

 


•   Wenn Sie Infos brauchen zu:
     o   Erholung
     o   Freizeit
     o   Sport
     o   sozialen Kontakten

Zum Beispiel:
Wie Sie in Deutschland
Leute kennen lernen können.
Mit wem Sie reden können.

Wer hilft mir?

Es gibt verschiedene Einrichtungen,
die Ihnen helfen:  

 

 

 

 

Migrations-Dienst für erwachsene Zuwanderer
Die kurze Wort dafür ist: MBE

•   Arbeiter-Wohlfahrt   
     Frau Celebi
     Telefon:
     08 03 1 / 4 01 54 02

     Herr Witthinrich Rogério
     Telefon:
     08 03 1/ 4 01 54 01

 

•   Diakonisches Werk   
     Frau Schröter
     Telefon:
     08 03 1 / 3 52 85 13

     Frau Lindinger
     Telefon:
     08 03 1 / 3 52 85 15

•   Caritas
     Frau Almanstötter
     Telefon:
     01 51 / 10 19 69 90 9

     Frau Götte
     Telefon:
     01 71 / 45 14 72

Jugend-Migrations-Dienst für Personen unter 27 Jahren

Jugend-Migrations-Dienst für Personen
unter 27 Jahren

Die kurze Wort dafür ist: JMD

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   IN VIA München e.V.
     Katholischer Verband für
     Mädchen- und Frauensozialarbeit

     Frau Paul
     Telefon: 
     08 03 1 / 35 31 10 oder
     01 57 / 76 29 92 86

•   Diakonie - Jugend-Hilfe Ober-Bayern:
     Herr Guhl und 
     Frau Kundmüller,
     Telefon:
     01 76 / 75 40 68 77 oder
     01 75 / 3 67 19 86

Infos für Menschen aus dem Ausland

Informationen in Leichter Sprache
Diese Seite in Alltags-Sprache lesen.

Eine Person geht aus ihrem Land weg.
Um in einem anderen Land zu leben.

Zum Beispiel:
•    Weil sie in dem Land arbeiten will.
•    Weil sie in dem Land studieren will.
•    Weil sie in dem Land
      mit der Familie wohnen will.

 

 

 

Wir geben Ihnen alle wichtigen Infos.
Damit Sie sich in Rosenheim zurecht finden.

Internet-Seite Integreat.

Integreat ist Englisch.
Das spricht man so: In-te-grejt.
Sie finden dort zum Beispiel diese Infos:

•    Familie
•    Gesundheit
•    Arbeit

Hier kommen Sie zur Internet-Seite Integreat:
Intgreat