LED-Sanierung der Innenbeleuchtung

Beschreibung der Maßnahme

Umrüstung und energetische Sanierung der Innenbeleuchtung in der Doppelturnhalle Am Nörreut in Rosenheim, Förderkennzeichen 03K15785 mit einer Laufzeit vom 01.06.2021 bis 31.05.2022.

Ziel  und Inhalt des Vorhabens ist es, die strombedingten CO2-Emissionen des bisherigen Beleuchtungssystems durch den Einsatz hocheffizienter LED-Beleuchtung um mind. 65% zu reduzieren. Deshalb werden die bestehenden veralteten Beleuchtungssysteme durch stromsparende LED Beleuchtungssysteme ersetzt. Ebenso soll der Austausch dazu beitragen, die stadteigenen CO2-Reduktionsziele bis zum Jahr 2025 zu erreichen.

Abgewickelt wird das Förderprogramm über das Forschungszentrum Projektträger Jülich.

Die maximale zugesicherte Fördersumme für die Modernisierung auf LED-Beleuchtung beläuft sich auf 10.540,00 €. Die voraussichtliche CO² Einsparung für die gesamte Lebenszeit beträgt ca. 616 t bei einer jährlichen Stromeinsparung von ca. 52.189 kWh.

Förderung
Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausemmissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.