Sanierung

Aufgrund des Chlorideintrags durch Tausalz und der fortschreitenden Carbonatisierung des Betons besteht Sanierungsbedarf.

Die Sanierung ist von 2019 – 2025 etagenweise vorgesehen.

Die grob geschätzten Gesamtkosten der Maßnahme liegen bei rund 4,3 Mio. € (netto).

Seit Mai 2019 laufen die Sanierungsarbeiten im Untergeschoss und Außenbereich.