ACHTUNG! Erreichbarkeit Wahlamt

Das Wahlamt finden Sie in 83022 Rosenheim, Am Nörreut 17a.

Am Wahltag, 14.10.2018 sind wir bis 15.00 Uhr im Wahlamt, Am Nörreut 17a, ab 15.00 Uhr sind wir im Bürgeramt, Rathausstr. 30 erreichbar.

Am Sonntag, den 14. Oktober 2018, findet die Landtags- und Bezirkswahl statt.

Wahlbenachrichtigungen:

Das Wählerverzeichnis ist für die Landtags- und Bezirkswahl am 42. Tage vor der Wahl anzulegen, also am 02.09.2018. Ca. eine Woche später (Wochenende 08.09./ 09.09.2018) werden die Wahlbenachrichtigungen voraussichtlich zugestellt werden.

Briefwahlantrag:

Zum Briefwahlantrag online kommen Sie hier. Für die Online-Antragstellung benötigen Sie Angaben von Ihrer Wahlbenachrichtigung. Die Online-Antragstellung ist nur bis 09.10.2018, 23:00 Uhr möglich.

Zudem können Briefwahlunterlagen auch schriftlich (Antrag auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung) oder persönlich im Wahlamt der Stadt Rosenheim beantragt werden. Die Schriftform gilt auch durch Telegramm, Fernschreiben, Telefax, E-Mail gewahrt. Hierbei sind Familienname, die Vornamen, das Geburtsdatum und die Adresse anzugeben.

Wir weisen darauf hin, dass Briefwahlunterlagen bis spätestens Freitag, 12.10.2018, 15.00 Uhr im Wahlamt der Stadt Rosenheim beantragt werden können.

Verlorene Wahlscheine werden nicht ersetzt. Versichert ein Wahlberechtigter glaubhaft, dass ihm der beantragte Wahlschein mit den Briefwahlunterlagen nicht zugegangen ist, können bis zum Samstag, 13.10.2018, 12.00 Uhr neue Briefwahlunterlagen ausgestellt werden. Kann bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung der Wahlraum nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten aufgesucht werden, können Briefwahlunterlagen noch bis Sonntag, 14.10.2018, 15.00 Uhr ausgestellt werden.

Bekanntmachungen:

Stimmkreis 127 Rosenheim-Ost:

Die Stadt Rosenheim bildet zusammen mit den Kommunen Amerang, Aschau im Chiemgau, Bad Endorf, Bernau am Chiemsee, Breitbrunn am Chiemsee, Eggstätt, Eiselfing, Frasdorf, Griesstätt, Halfing, Prien am Chiemsee, Prutting, Riedering, Rimsting, Rohrdorf, Samerberg, Söchtenau, Stephanskirchen und Vogtareuth den Stimmkreis 127 Rosenheim-Ost.

Was bzw. wer wird gewählt?

Bei der am 14. Oktober stattfindenden Wahl werden 180 Abgeordnete für den Bayerischen Landtag und 180 Bezirkstagsmitglieder für die Amtszeit von fünf Jahren gewählt.

Wer darf wählen?

Wählen darf, wer am Tag der Abstimmung Deutscher ist, das 18. Lebensjahr vollendet hat, seit mindestens drei Monaten seinen Hauptwohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Bayern bzw. im Bezirk Oberbayern hat und nicht vom Stimmrecht ausgeschlossen ist.

Wahlhelfer:

Unterstützen Sie uns bei der Durchführung der Landtags- und Bezirkswahl. Sie haben die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen. Nähere Informationen erhalten Sie hier: